VLK Brandenburg, Verein liberaler Kommunalpolitiker
Vorstand VLK-Brandenburg
Satzung und Finanz- und Beitragsordnung VLK-Brandenburg
Mitgliedsantrag VLK Brandenburg
Kontakt Wegbeschreibung VLK-Brandenburg
Aktuelles VLK-Brandenburg
Kommunalwahlkampfprogramm VLK
Tipps für den Kommunalwahlkampf VLK
Galerien und Fotos des VLK Brandeburg
Programm VLK-Mandats-Diplom
Impressum VLK-Brandenburg

Firma

Programm für das „VLK-Mandats-Diplom“ 2017

09.03.2009

BRANDENBURG

Programm für das VLK-Mandats-Diplom


Politik-Management ist erlernbar – ein Benefit-Programm der VLK Brandenburg


Die Seminar-Reihe „VLK-Mandats-Diplom“ bietet praxiserprobte Konzepte für die politische Arbeit im Beruf und im Ehrenamt. Zunächst werden mit 8 aufeinander abgestimmten Modulen das Wissen für unterschiedliche Aufgaben und Neigungen erschlossen und vertieft. Alle Bausteine sind einzeln belegbar, bilden aber eine Einheit.


So macht Politik wieder Spaß und Freude – und gemeinsames Lernen auch! Die Referenten, Moderatoren, Dozenten und Trainer haben hohe Fachkompetenz und vielfältige Arbeitserfahrung aus eigener ehrenamtlicher und beruflicher Praxis. Nach jeder „Mandats-Diplom“ Kursteilnahme erhalten die Teilnehmer qualifizierte Bestätigungen der vermittelten Kompetenzen. Prospekte zu allen Einzelveranstaltungen der Seminar-Reihe


„VLK-Mandats-Diplom“


sind in Kürze hier im Internet abrufbar und buchbar.





1.- Kampagnen-Inszenierung & Öffentlichkeitsarbeit


Kampagnen als Schlüssel zur Aktivierung von Gruppen, Themen und Vor-Ort-Problemen planen und lenken: Verbindliche Zielfindung, dynamisierende Struktur, bewegende Umsetzung, nachhaltige Erfolgssicherung. Dazu professionellen Umgang mit Lokal- und Regionalmedien praktisch erproben u. a.: Mobilisierungsmails, Pressemitteilungen, Interviews, Leserbriefe, Foto-Inszenierungen. Umsetzbare Musterkampagnen werden gemeinsam erarbeitet und die Wirkung überprüft.


2. Leitbilder für Gruppen und Orte


Die Tagesarbeit in der Politik verschlingt die wichtigsten Kapazitäten der Mitwirkenden - die Zeit. Über längerfristige Ziele und Inhalte nachzudenken, ist oft nicht ausreichend möglich. Gibt es ein gemeinsames Leitbild für die kommenden Jahre? Was ist uns politisch wichtig, was weniger? Was wollen wir zuerst anpacken, was später?


3. Politische Kommunikation im Internet – yes – we can


Der Seminar-Baustein gibt einen praxisnahen Überblick über effektive Verfahren zur Planung und Durchführung von Online- Kampagnen, über neue Formen virtueller Öffentlichkeiten und die Veränderung der Parteikommunikation. Es richtet sich an Vorstände, Mandatsträger, Kandidaten, Wahlkampfbeauftragte,

Helfer und politisch Interessierte, die die unendlichen Möglichkeiten des Web 2.0 erschließen und nutzbar machen wollen.


4. Grundlagen der Geschäftsführung - Die Macht der Macher


Parteien, Ratsfraktionen, Verbände, Vereine und Initiativen können ihre Arbeitsfelder kaum ehrenamtlich bewältigen. Immer mehr Organisationen arbeiten mit Geschäftsführungen. Selten sind die Aufgaben definiert. Im Seminar-Baustein wird die Rolle qualifiziert erarbeitet: Ehrenamtlichen Chef’s professionell zuarbeiten. Beschlüsse umsetzen. Kontrollierte Macht ausüben. Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Projektorientiert planen. Ressourceneinsatz und Netzwerke knüpfen. Finanzverantwortung ausüben und gestalten.


5. Politik qualifiziert fürs Leben! Praktikums-„Start-Up“


Politik als Arbeit kennenlernen. Praktika in Parlament, Verwaltung, Verband, Partei, Institut oder Stiftung bieten Erfahrungen aus erster Hand für Beruf und Berufung. Der Seminar-Baustein richtet sich an junge und ältere Leute, und vermittelt das Handwerkszeug dafür. Kommunikations- und Arbeitsstrukturen relevanter Organisationen werden durch verschiedene Praktikumsgeber direkt vorgestellt. Bewerbungsgespräche sind direkt möglich.


6. Mit Stimme und Körpersprache überzeugen


Die kommunikative Kompetenz u. a. mit Methoden des Schauspieltrainings stärken: Wie agiere ich und welche Wirkung erziele ich damit? Die eigenen Handlungen bewusst zu machen ist die Voraussetzung für einen erfolgreichen Auftritt. Trainingsinhalte werden sein: Stimme und Sprachtechnik, Haltung und Blickkontakt, persönliche Stressfaktoren erkennen, Sicherheit ausstrahlen, Improvisation und Humor.


6a. Die wirkungsvolle Rede


Politik ist immer auch Überzeugungsarbeit. Der Seminar-Baustein unterstützt die Teilnehmenden, überzeugende Stegreifreden, Stichpunktreden und ausformulierte Reden zu gestalten. Sie lernen, durch den gezielten Einsatz von Wortwahl, Stimme und Körpersprache Akzente zu setzen. Praktische Übungen mit Videoeinsatz und sofortigem Feedback ermöglichen es, den eigenen Stil zu erkennen, auszubauen und damit sicherer zu werden.


7. Neue Mitglieder – Finden - Binden und Entwickeln


Ohne „Neue“ sehen Gruppen nicht nur schnell optisch alt aus. Erstarrte Strukturen machen Politik oft dröge und träge. Neue, sensible Ansprache, Willkommenskultur, mitgestaltbare Projekte, freundliche Kennenlern- und Qualifizierungsangebote, ehrliche Hilfsangebote, Geburtstagsbriefe, Veranstaltungshinweise u. ä. öffnen Politik für Neue und beleben Trott und Trottel.


8. Lobbying in der Kommune – Strukturen erkennen, Netze aufspüren, Fäden spinnen


Lokalzeitungsredaktion, Bürgermeisterempfänge, Räte und Beiräte, Vereine, Feuerwehren, Fördervereine … Neben Tipps zu den Standardknotenpunkten kommunaler Kommunikation werden Wege zum konkreten „WIE MACHEN“ vorgestellt. Wie und Wo finde ich Lokalprominente, Botschafter für Spendenakquisen? Wo wartet hilfsbereite Fachkenntnis auf unseren Hilferuf? Wie binden wir die Bürger ein? Wie nutzen wir die „Schwarmintelligenz“