VLK Brandenburg, Verein liberaler Kommunalpolitiker
Vorstand VLK-Brandenburg
Satzung und Finanz- und Beitragsordnung VLK-Brandenburg
Mitgliedsantrag VLK Brandenburg
Kontakt Wegbeschreibung VLK-Brandenburg
Aktuelles VLK-Brandenburg
Kommunalwahlkampfprogramm VLK
Tipps für den Kommunalwahlkampf VLK
Galerien und Fotos des VLK Brandeburg
Programm VLK-Mandats-Diplom
Impressum VLK-Brandenburg

Firma

Aktuelle Informationen rund um die VLK Brandenburg

09.03.2009

BRANDENBURG

Termine und Aktuelles

VLK-Vorstandssitzung

Arbeitsplanberatung und Veranstaltungsberichte.


Am 13. Juli 2016 um 19:00 Uhr in KW bei "Höenckes Altes Wirtshaus"

Bundesdelegiertenversammlung der VLK

Hamburg am 06. und 07.10.16



Die Delegierten trafen eine Reihe von Beschlüssen zu Themen der politischen Arbeit.  Eine wesentliche Forderung war die Gleichstellung der Leistungen für alle Behinderten in unserem Land.


Nach der  Vorstellung ihrer Arbeit durch die Bundesländervertreter kam es zu lebendigen Diskussionen der Teilnehmer.  Besonders hervor zu heben waren die Beiträge der Hamburger Vertreter, die in einem anschaulichen Programm ihre Position darstellten.


Unumstritten besitzt die Stadt Hamburg eine gute wirtschaftliche Basis. Trotz einer stabilen kommunalen Grundlage stagniert die weitere wirtschaftliche Entwicklung. Besonders die Zusammenarbeit mit den Nachbarländern muss verbessert werden. Schleppend verlaufende Planungen werden durch reale Entwicklungen überholt. Einzelne Aktionen verlieren ihre Wirkung, weil keine geschlossene Strategie vorhanden ist.


In dem Vergleich zwischen der Metropole Hamburg und dem Flächenland
Mecklenburg-Vorpommern, mit den verlassenen Dörfern, kann nicht das Ziel
unserer politischen Arbeit sein.


Nach unserer Auffassung ist die politische Arbeit in wirtschaftlich starken und
lebendigen Regionen wichtiger, als der Bezug auf die Großstädte. 

Es war eine gelungene Veranstaltung.


Danke Hamburg.


Klaus Luban  / 15.10.2016
VLK Brandenburg

Bundesdelegierten-Versammlung der VLK
Bundesdelegierten-Versammlung der VLK

VLK-Vorstandssitzung

Haushaltsplan 2016 und Antragsstellung Zuwendungen 2017.


Am 02. September 2016 um 19:00 Uhr in Schwerin bei Groß Köris.

Exkursion zum Waldfriedhof in Halbe

Besuch der Gedenkstätte und der Informationsstelen.


Am 02. September 2016 um 17-00 Uhr in der "Alten Schule".


Dem Vortrag des Augezeugen Klaus Luban zu den Geschehnissen April 1945 im Kessel Halbe folgten die Teilnehmer mit großem Interesse.

Exkursion zum Waldfriedhof in Halbe

v. l. n. r.

Klaus Rocher,
Fritz Jäger,
Klaus Luban,
Manfred Reim

Mandatsträgertreffen der VLK Brandenburg
Informationsaustausch für liberale Mandatsträger in den kommunalen Greminen (LDS)


Am 25. Juni 2016 um 11:00 Uhr in Lübben

Mandatsträgertreffen der VLK Brandenburg

Jahresmitgliederversammlung
Am 24. Mail 2016 Königs Wusterhausen


Anlässlich der Jahres-Mitgliederversammlung der Brandenburger VLK berichtete der Vorstand über die Veranstaltungen im Jahr 2015, die Arbeit des Vorstandes und dem Arbeitsplan für 2016.Die anwesenden Mitglieder bestätigten den Plan der Veranstaltungen für 2016 und den Finanzbericht für 2015.

Integration von Flüchtlingen in den Gemeinden:
  - wie schaffen wir das.


Am 31. März 2016 18:00 Uhr im Rathaus Rangsdorf.

03.02.2016

''Strack und Schnack'' am 31.01.2016
Wenn landespolitisches Versagen die Bürgermeister fordert

Strack und Schnack

„Strack und Schnack – Wenn landespolitisches Versagen die Bürgermeister fordert“


Am 31.01.2016 fand im Potsdamer Stadtteil „Stern“ eine kommunalpolitische Diskussion der VLK- Brandenburg statt. Trotz der Konkurrenz des Herzschlagfinales um den Titel des Europameisters im Handball fanden Gäste aus Berlin und Brandenburg Ihren Weg nach Potsdam. Zusammen mit den Referenten Frau Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Herrn Hans-Peter Goetz und Herrn Wolfhard Kirch diskutierten die Teilnehmer u.a. Fragen zur Kommunalfinanzierung, den Herausforderungen welche die momentane Flüchtlingssituation auf kommunaler Ebene darstellen, Positionen zur Kleinkindbetreuung – und deren Finanzierung und vieles mehr. Die Veranstaltung konnte live im Internet verfolgt werden und auch live online Fragen in die Diskussion eingebracht werden.

Wir bedanken uns bei den Gästen, den Referenten und natürlich dem Team für einen gelungenen Auftakt in das VLK-Jahr 2016

Dr. Strack-Zimmermann

Der Umzug der Geschäftstelle der VLK von Potsdam  nach Königs Wusterhausen erfolgte reibungslos. Der Satzungsänderung stimmten die Mitglieder einstimmig zu. Der Kontowechsel von Potsdam nach Königs Wusterhausen wurde den Mitgliedern noch einmal mit der Zusendung der Bestätigung des Mitgliederbeitrages 2014 mitgeteilt. Die Mitgliedspflicht zur Beitragszahlung wurde von den meisten Mitgliedern erfüllt. Die VLK Brandenburg hat z.Z. 52 Mitglieder und ist zu jeder Zeit zur Azfnahme neuer Mitglieder bereit. Gegenwärtig wird die Internetpräsenz der VLK mit Hilfe von Frau Annette Lafsa überarbeitet.


Der Schatzmeister Manfred Reim stellte den Finanzbericht mit Erläuterungen zur Verwendung der Zuwendungsmittel des Landes Brandenburg vor. Der Rechenschaftsprüfer Georg Lehrmann empfahl nach Prüfung des Finanzwesens der VLK denMitgliedern die Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2014. Die finanzielle  Entwicklung der VLK im Jaht 2015 ist stabil. Der neugewählte Vorstand entscheidet im Juli  über die Antragstellung auf Zuwendungen für die VLK.


In den neuen Vorstand wurden gewählt:


Raimund Tomczak                     Landesvorsitzender


Manfred Reim                            stellv. Landesvorsitzender


Klaus Rocher                             stellv. Landesvorsitzender


Jacqueline Krüger                      Schatzmeister


Lutz Scheidemann                     Beisitzer


Klaus Luban                              Beisitzer


Fritz Jäger                                 Beisitzer



Anschließend dankte Raimund Tomczak den anwesenden Mitglieder und den alten und neuen Vorstandsmitgliedern für die kontruktive Gestaltung der Jahresmitgliederversammlung 2015.

  

Jahres-Mitgliederversammlung 2015

Die Jahresmitgliederversammlung der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker in Brandenburg fand am 26.Juni 2015 im Rangsdorfer " Waldrestaurant" statt. Nach dem Grußwort des Rangsdorfer Bürgermeisters und Vorstandsmitgliedes der VLK Brandenburg Klaus Rocher stellte der Landesvorsitzende Raimund Tomczak die Tagesordnung vor. Ziel der Veranstaltung war die Berichterstattung des Vorstandes über die Veranstaltungen zur politischen Weiterbildung im Wahljahr 2014.


Im Bericht erinnerte der Landesvorsitzende an die gesamte Arbeit des 2013 gewählten Vorstandes. Als besonders erfolgreich wurde dabei das bereits 2013 begonnene, 2014 fortgesetzte Veranstaltungsformat "MANDATS-FÜHRERSCHEIN" dargestellt. Die Veranstaltungen wurden von aktiven Mandatsträgern und Bewerbern für die Kommunalwahl 2014 dazu genutzt, ihre kommunale Sachkenntnis und deren Anwendung zu festigen. Das Ausscheiden des Geschäftsführers der VLK Knut-Michael Wichalski und der Schatzmeisterin Alice Löning im August erschwerte kurzfristig die Arbeit des Vorstandes. Das Finanzjahr 2014 konnte durch die Bereitschaft von Manfred Reim zur kommissarischen Ubernahme der Schatzmeisterfunktion abgeschlossen werden.

Jahres-Mitgliederversammlung 2015

24.07.2015

"Mandatsträger-Führerschein"

Schulung für Webseitengestalter und Nutzer   "Anwendung Web2"

Oktober 2018   Ort und Zeit wird noch bekannt gegeben.

Vorstandssitzung
Am 27.10.2016 um 18:00 Uhr VLK Geschäftsstelle in KW


Themen:          Jahresabschluß 2016
                       Haushaltsplan 2017
                        Arbeitsplan 2017                        

Vorstandssitzung
Am 10.01.2017 18:00 Uhr, VLK Geschäftsstelle in Königs Wusterhausen

Themen:            Jahresbericht 2016
                       Beschluss Haushaltsplan 2017
                       Beratung Arbeitsplan 2017
                       Vorbereitung der Beitragsquittungen 2016

Bundesdelegiertenversammlung der VLK

Berlin am  07. - 08.06.2017


1. Besuch des Berliner Abgeordnetenhauses:

- Treffen und Gespräche mit dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses, Herrn Wieland
- Rundtischgespräch mit dem Fraktionsvorsitzenden der FDP-Fraktion, Herrn Sebastian Czaja
- Führung durch das Berliner Abgeordnetenhaus mit Plenarsaal



2. Bundesdelegiertenversammlung im Schöneberger Rathaus.


- Führung durch das Rathaus Schöneberg

- Arbeitsbericht des Bundesvorstandes für das Jahr 2016 - 2017

- Beschlussvorlagen der VLK zum FDP-Bundesparteitag im September 2017



Unsere Vorstandsmitglieder Raimund Tomczak, Klaus Luban und Fritz Jäger führten
zahlreiche Gespräche mit Delegierten aus den anderen Bundesländern. Dabei wurden
Kontakte mit den Vorständen der Landesverbände Sachsen und Meklemburg-Vorpommern
vereinbart.

Straßenwahlkampf zur Bürgermeister-Wahl

mit Unterstützung der VLK in Königs Wusterhausen am 19. September 2017
Kandidatin der FDP:   Frau Anke Gerth 

Besuch des Soldatenfriedhofes in Halbe
Halbe am 22. November 2017

Raimund Tomczak und Klaus Luban nehmen auf Einladung des Kriegsgräberbundes an der Einbettung von Kriegsopfern aus dem 2. Weltkrieg teil.

  

Vorstandssitzung
Am 16.11.2017  18:00 Uhr, VLK Geschäftsstelle in Königs Wusterhausen

Themen:            Entwurf des Jahresberichtes 2017
                       1. Beratung Arbeitsplan 2018
                       Vorlage des Kassenjournales 2017
                       Terminvorbereitung für Jahresmitgliederversammlung 2018